• Aderendhülsen Isoliert
  • Aderendhülsen Unisoliert
  • Kabelschuhe Isoliert
  • Kabelschuhe Unisoliert
  • Flachstecktechnik Isoliert
  • Flachstecktechnik Unisoliert
  • Kabelbinder und Montagezubehör
  • Schrumpfschlauch und Gummitüllen
  • Schilder und Kabelmarkierung
  • Kabelverschraubungen
  • Werkzeuge

Sie sind momentan in:

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorbemerkung

Individualvertraglich vereinbarte Bestimmungen innerhalb des Vertragsverhältnisses gehen den Allgemeine Geschäftsbedingungen vor. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers sind nur insoweit wirksam vereinbart, wenn sie dem Lieferanten rechtzeitig zur Kenntnis gebracht wurden und soweit sie den individualvertraglichen wie auch den nachfolgenden Bestimmungen nicht entgegenstehen.

1. Bestellung und Auftragsannahme

(1) Sämtliche Bestellungen, die dem Lieferanten vom Käufer unmittelbar erteilt werden, bedürfen der Annahme durch schriftliche Auftragsbestätigung, es sei denn, es handelt sich um ein Bargeschäft.

(2) Abweichungen der bestellten oder gelieferten Artikel von der Bestellung, insbesondere im Hinblick auf Material und Ausführung, bleiben im Rahmen des technischen Fortschritts ausdrücklich vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Katalog bleibt Eigentum des Lieferanten. Die in diesem Katalog angegebenen Verpackungseinheiten, Maße und Bilder sind für Lieferungen nicht verbindlich. Änderungen bleiben vorbehalten.

3) Für die Maße und Daten der Erzeugnisse des Lieferanten gelten, wenn nichts anderes vereinbart wurde, die üblichen Toleranzen. Die Ware gilt als einwandfrei, wenn der Anteil von Fehlteilen und eine mögliche Mengendifferenz +/- 5% nicht übersteigt. Abweichend von de bestellten Menge ist der Lieferant berechtigt, die Liefermengen um +/-15 % zu verändern.

(4) Abrufaufträge gelten längstens 12 Monate nach Erteilung. Die jeweiligen Einzelmengen müssen so rechtzeitig abgerufen werden, dass der Lieferant den Gesamtauftrag innerhalb eines Jahres nach Erteilung abschließen kann.

2. Lieferzeit

(1) Falls eine Lieferzeit vereinbart oder erforderlich ist, gilt Folgendes: Die vom Lieferanten genannten Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, sie sind ausdrücklich als „verbindlicher Liefertermin“ vom Lieferanten schriftlich bestätigt worden.

(2) Die Lieferung durch den Lieferanten steht unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Der Lieferant wird dem Käufer unverzüglich Mitteilung machen, falls eine Selbstbelieferung nicht stattfindet. Findet eine Selbstbelieferung nicht statt, gilt der Kaufvertrag als nicht geschlossen. Ein vom Lieferanten übernommenes Beschaffungsrisiko existiert nicht.

(3) Voraussetzung der Einhaltung der Lieferzeit ist die rechtzeitige Erfüllung der vom Käufer übernommenen Vertragspflichten, insbesondere die Leistung der vereinbarten Zahlungen und gegebenenfalls die Erbringung von vereinbarten Sicherheiten.

(4) Im Übrigen ist der Käufer im Falle eines vom Lieferanten zu vertretenden Verzuges zur Geltendmachung weiterer Rechte erst dann berechtigt, wenn eine von ihm nach Verzugseintritt gesetzte Nachfrist von mindestens drei Wochen fruchtlos verstrichen ist.

3. Versand

(1) Ist ein Versand der bestellten Ware erforderlich, so erfolgt dieser ab Sitz des Lieferanten auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Mangels besonderer Vereinbarungen steht dem Lieferanten die Wahl des Transportunternehmens sowie die Art des Transportmittels frei. Die Gefahr geht auch dann mit der Absendung ab Sitz des Lieferanten auf den Käufer über, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist.

(2) Verzögert sich der Versand durch Umstände, die der Käufer zu vertreten hat, so geht die Gefahr bereits im Zeitpunkt der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Die durch die Verzögerung entstehenden Kosten (insbesondere Lagerspesen) hat der Käufer zu tragen.

(3) Der Lieferant ist nicht verpflichtet, die Sendung gegen Transportschäden zu versichern oder versichern zu lassen, es sei denn, eine entsprechende Verpflichtung ist vom Lieferanten schriftlich übernommen worden.

4. Haftung für Mängel

(1) Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware sofort nach Ablieferung zu untersuchen und bestehende Mängel dem Lieferanten unverzüglich (längstens bis zum übernächsten auf die Ablieferung folgenden Werktag) schriftlich mitzuteilen. Mängel, die verspätet, also entgegen der vorstehenden Pflicht, gerügt wurden, werden vom Lieferanten nicht berücksichtigt und sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Mängelrügen werden als solche nur dann vom Lieferanten anerkannt, wenn sie schriftlich mitgeteilt wurden. Rügen, die gegenüber Transporteuren oder sonstigen Dritten geltend gemacht werden, stellen keine form- und fristgerechten Rügen dar.

(2) Die im Falle eines Mangels erforderliche Rücksendung der Ware an den Lieferanten kann nur mit dessen vorherigem Einverständnis erfolgen. Rücksendungen, die ohne vorheriges Einverständnis des Lieferanten erfolgen, brauchen von diesem nicht angenommen zu werden. In diesem Fall trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung.

(3) Für den Fall, dass aufgrund einer berechtigten Mängelrüge eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgt, gelten die Bestimmungen über die Lieferzeit entsprechend.

(4) Das Vorliegen eines als solchen festgestellten und durch wirksame Mängelrüge mitgeteilten Mangels begründet folgende Rechte des Käufers:

(a) Der Käufer hat im Falle der Mangelhaftigkeit zunächst das Recht, vom Lieferanten Nacherfüllung zu verlangen. Das Wahlrecht, ob eine Neulieferung der Sache oder eine Mangelbehebung stattfindet, trifft hierbei der Lieferant nach eigenem Ermessen.

(b) Darüber hinaus hat der Lieferant das Recht, bei Fehlschlagen eines Nacherfüllungsversuches eine neuerlichen Nacherfüllung, wiederum nach eigener Wahl, vorzunehmen. Erst wenn auch die wiederholte Nacherfüllung fehlschlägt, steht dem Käufer das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

(5) Der Käufer kann ausschließlich in Fällen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung der Pflicht zur Lieferung mangelfreier Sachen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Er hat den eingetretenen Schaden dem Grunde und der Höhe nach nachzuweisen. Gleiches trifft auf die vergeblichen Aufwendungen zu.

(6) Die Gewährleistungsfrist beträgt für neue und gebrauchte Güter ein Jahr seit Auslieferung. Der Käufer hat in jedem Fall zu beweisen, dass der Mangel bereits bei Auslieferung vorgelegen hat.

5. Haftung für Pflichtverletzung des Lieferanten im Übrigen

Unbeschadet der Bestimmungen über die Gewährleistung sowie anderer in diesen Bestimmungen getroffener spezieller Regelungen gilt in Fällen einer Pflichtverletzung des Lieferanten Folgendes:

(1) Der Käufer hat dem Lieferanten zur Beseitigung der Pflichtverletzung eine angemessene Nacherfüllungsfrist zu gewähren, welche drei Wochen nicht unterschreiten darf. Erst nach erfolglosem Ablauf der Nacherfüllungsfrist kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadensersatz verlangen.

(2) Schadensersatz kann der Käufer nur in Fällen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung durch den Lieferanten geltend machen. Der Schadensersatz statt der Leistung (bei Nichterfüllung, § 280 III i.V.m. § 281 BGB) sowie der Verzögerungsschaden (§ 280 II i.V.m. § 286 BGB) ist auf das negative Interesse begrenzt, Schadensersatz wegen nicht oder nicht wie geschuldet erbrachter Leistung (§ 282 BGB) ist auf die Höhe des Kaufpreises begrenzt. Schadensersatz statt der Leistung bei Ausschluss der Leistungspflicht (Unmöglichkeit) ist ausgeschlossen.

(3) Ist der Käufer für Umstände, die ihn zum Rücktritt berechtigen würden, allein oder überwiegend verantwortlich oder ist der zum Rücktritt berechtigende Umstand während des Annahmeverzuges des Käufers eingetreten, ist der Rücktritt ausgeschlossen.

6. Ausschluss von Beschaffungsrisiko und Garantien

Der Lieferant übernimmt keinerlei Beschaffungsrisiko und auch keine irgendwie gearteten Garantien, es sei denn, hierüber ist eine ausdrückliche schriftliche Vereinbarung mit dem Käufer geschlossen.

7. Preise

(1) Die Preisberechnung erfolgt ab Sitz des Lieferanten in Euro zuzüglich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

(2) Die Verpackung wird gesondert in Rechnung gestellt und nicht zurückgenommen. In Sonderfällen, in denen die Verpackung zurückgenommen werden soll, muss dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart werden.

(3) Die für alle Erzeugnisse aus Kupfer oder Messing angegebenen Preise beinhalten eine Basis von 127,82  € für CU, 51,13 € für MS63/37 und 150,- € für MS58 je 100 KG. Die börsenabhängige Abrechnung zzgl. der Beschaffungskosten für CU und MS63/37 erfolgt am Tage der Auftragsbestätigung. Bei Änderungen der DEL Notiz für MS58 noch oben wird ein Zuschlag von 5% je 12,78 € berechnet.

(4) Für Aufträge unter 55,- € netto Warenwert werden 12,90 € Bearbeitungskostenzuschlag berechnet. Ab 510,- € netto Warenwert erfolgt die Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus.

8. Zahlungsbedingungen

(1) Sämtliche Rechnungen des Lieferanten sind netto Kasse spätestens 30 Tage nach Rechnungsdatum zu bezahlen. Ein Skontoabzug bedarf der vorherigen schriftlichen Vereinbarung. Es gilt der Zahlungseingang an eine von uns auf der Rechnung benannte Zahlstelle.

(2) Bei Überschreitung des Zahlungsziels und nach erfolgter Mahnung sind Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank auf den Rechnungsbetrag zu zahlen.

(3)Werden Wechsel oder Schecks nicht termingerecht durch den Bezogenen gutgeschrieben, so werden in diesem Zeitpunkt sämtliche anderweitig bestehenden Forderungen des Lieferanten gegenüber dem Käufer fällig. Anderweitig bestehende Zahlungsziele verfallen. Dasselbe gilt für den Fall, dass eine Forderung bei Fälligkeit nicht bezahlt ist.

(4) Eine Zurückhaltung der Zahlung oder eine Aufrechnung wegen gegebenenfalls bestehender Gegenansprüche des Käufers ist mit Ausnahme unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Forderungen ausgeschlossen.

(5) Sämtliche Forderungen des Lieferanten gegen den Kunden, egal aus welchem Rechtsverhältnis, sind sofort zur Zahlung fällig, wenn ein Sachverhalt verwirklicht wird, der gemäß gesetzlicher Bestimmungen oder vertraglicher Bestimmungen den Lieferanten zum Rücktritt berechtigen.

9. Eigentumsvorbehalt

(1) Jede vom Lieferanten gelieferte Ware bleibt dessen Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und bis zur vollständigen Erledigung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung resultieren der Forderungen (erweiterter Eigentumsvorbehalt). Eine wie auch immer geartete Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware durch den Käufer ist nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr des Käufers gestattet. Keinesfalls darf aber die Ware aber im Rahmen des regelmäßigen Geschäftsverkehrs zur Sicherung an Dritte übereignet werden.

(2) Im Falle des Verkaufs der Ware im regelmäßigen Geschäftsverkehr tritt der bezahlte Kaufpreis an die Stelle der Ware. Der Käufer tritt bereits jetzt alle aus einer etwaigen Veräußerung entstehenden Forderungen an die Lieferanten ab. Der Käufer ist ermächtigt, diese Forderungen solange einzuziehen, als er seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Lieferanten nachkommt. Mit Rücksicht auf den verlängerten Eigentumsvorbehalt (Vorausabtretung der jeweiligen Kaufpreisforderung) ist eine Abtretung an Dritte, insbesondere an ein Kreditinstitut, vertragswidrig und daher unzulässig. Der Lieferant ist jederzeit berechtigt, die Verkaufsunterlagen des Käufers zu prüfen und dessen Abnehmer von der Abtretung zu informieren.

(3) Ist die Forderung des Käufers aus dem Weiterverkauf in ein Kontokorrent aufgenommen worden, tritt der Käufer hiermit bereits auch seine Forderung aus dem Kontokorrent gegenüber seinem Abnehmer an den Lieferanten ab. Die Abtretung erfolgt in Höhe des Betrages, den der Lieferant dem Käufer für die weiterveräußerte Vorbehaltsware berechnet hatte.

(4) Im Falle einer Pfändung der Ware beim Käufer ist der Lieferant sofort unter Übersendung einer Abschrift des Zwangsvollstreckungsprotokolls und einer eidesstattlichen Versicherung darüber zu unterrichten, dass es sich bei der gepfändeten Ware um die vom Lieferanten gelieferte und unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware handelt.

(5) Übersteigt der Wert der Sicherheiten gemäß der vorstehenden Absätze dieser Ziffer den Betrag der hierdurch gesicherten noch offenen Forderungen auf absehbare Dauer um mehr als 20 %, ist der Käufer berechtigt, vom Lieferanten insoweit die Freigabe von Sicherheiten zu verlangen, als die Überschreitung vorliegt.

(6) Die Geltendmachung der Rechte des Lieferanten aus dem Eigentumsvorbehalt entbindet den Käufer nicht von seinen vertraglichen Verpflichtungen. Der Wert der Ware im Zeitpunkt der Rücknahme wird lediglich auf die bestehende Forderung des Lieferanten gegen den Käufer angerechnet.

10. Rücktrittsrecht des Lieferanten

Der Lieferant ist aus folgenden Gründen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten:

(a) Wenn sich entgegen der vor Vertragsschluss bestehenden Annahme ergibt, dass der Käufer nicht kreditwürdig ist. Kreditunwürdigkeit kann ohne weiteres angenommen werden in einem Fall des Wechsel- oder Scheckprotestes, der Zahlungseinstellung durch den Käufer oder eines erfolglosen Zwangsvollstreckungsversuches beim Käufer. Nicht erforderlich ist, dass es sich um Beziehungen zwischen Lieferant und Käufer handelt.

(b) Wenn sich herausstellt, dass der Käufer unzutreffende Angaben im Hinblick auf seine Kreditwürdigkeit gemacht hat und diese Angaben von erheblicher Bedeutung sind.

(c) Wenn die unter Eigentumsvorbehalt des Lieferanten stehende Ware anders als im regelmäßigen Geschäftsverkehr des Käufers veräußert wird, insbesondere durch Sicherungsübereignung oder Verpfändung. Ausnahmen hiervon bestehen nur, soweit der Lieferant sein Einverständnis mit der Veräußerung schriftlich erklärt hat.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Soweit der Käufer Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder Öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Sitz des Lieferanten ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis gelten als am Sitz des Lieferanten zu erbringen.

(2) In jedem Fall, insbesondere auch bei grenzüberschreitenden Lieferungen, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Kein Teil dieses Kataloges, auch in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, andere Verfahren) darf ohne schriftliche Genehmigung reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

All rights reserved for all countries. Adaptation of the contents, translation of all part of the publication are prohibited and may subject the offender to prosecution.

Copyright © 2007-2009 by Eisenacher elektroTECHNIK GmbH

26556 Westerholt
5. Auflage 2007

Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Achtung: Bitte lesen Sie vor der Nutzung dieser Webseite nachstehende Nutzungsbedingungen aufmerksam durch. Wenn Sie auf diese Seite zugreifen, sie betrachten, nutzen oder Materialien von ihr herunterladen, erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen (dem "Vertrag") sowie allen hierin enthaltenen anderen Bedingungen und Mitteilungen einverstanden, auch soweit auf sie nur verwiesen wird. Diese Seite ist Eigentum des Unternehmens und wird von ihm unterhalten.

Begriffsbestimmungen

"Unternehmen" bedeutet Eisenacher elektroTECHNIK GmbH. "Seite" bedeutet diese Webseite.

1. Verbindlicher Vertrag

Die Nutzung dieser Seite steht nur solchen Nutzern offen, welche die Nutzungsbedingungen sowie die anderen auf dieser Seite genannten Bedingungen einhalten und anerkennen. Beachten Sie bitte, dass Sie sich, wenn Sie auf diese Seite zugreifen, sie betrachten, nutzen oder Materialien von ihr herunterladen, rechtlich an alle darin enthaltenen Bedingungen, auch an solche, auf die hier verwiesen wird, gebunden erklären.

2. Lizenz und Seitenzugriff

Vorbehaltlich der Bedingungen und geltenden Gesetze und Vorschriften erteilt Ihnen das Unternehmen die nicht ausschließliche, nicht übertragbare, persönliche und beschränkte Lizenz, diese Seite sowie die Texte, Grafiken, Inhalte, Informationen, Audio-, Video- und anderen Daten (die "Materialien"), welche das Unternehmen Ihnen gelegentlich jeweils zu den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen bereitstellt, herunterzuladen, zu besuchen, zu betrachten, zu nutzen und darzustellen. Diese Erlaubnis beinhaltet keine Übertragung von Eigentumsrechten an der Seite oder den auf ihr enthaltenen Materialien; jedes Herunterladen und jede Änderung, Wiedergabe, Kopie oder Verbreitung von Informationen, Materialien oder Design-Elementen dieser Seite zu gewerblichen Zwecken ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens ist streng untersagt. Ersuche um die Erlaubnis zur Wiedergabe von auf dieser Seite enthaltenen Daten sind unter info@verbinder24.com einzureichen.
Ungeachtet des Vorstehenden erlaubt das Unternehmen, eine (1) elektronische Kopie oder eine Kopie auf Papier der auf dieser Seite eingestellten Informationen zu erstellen, vorausgesetzt, dass diese Kopie ausschließlich nicht gewerblichen, privaten Nutzungen dient sowie unter der Bedingung, dass eine solche Kopie alle Urheberrechte, Warenzeichen, Seite-Warenzeichenrechte und andere gesetzlich geschützte Bezeichnungen dieser Seite gewahrt bleiben.
Diese Lizenz beinhaltet nicht das Recht, diese Seite oder ihre Teile zu verändern, es sei denn, das Unternehmen stimmt dem ausdrücklich in schriftlicher Form zu. Verboten ist jeglicher Weiterverkauf oder andere gewerbliche Nutzung dieser Seite oder ihrer Inhalte, jegliche Sammlung und Nutzung von Produkt- oder Leistungs-Listings, Beschreibungen oder Preisen, jegliche abgeleitete Benutzung dieser Seite oder ihrer Inhalte, das Herunterladen und Kopieren von Kontendaten zugunsten anderer Händler sowie die Nutzung von Datenerschließungsmethoden oder Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und -gewinnungssystemen.
Sie akzeptieren alle weiteren Einschränkungen, welche auf der Seite in ihrer jeweils aktualisierten Fassung dargestellt werden. Sie erklären sich einverstanden, diese Seite nur zu rechtmäßigen Zwecken zu nutzen und keine Informationen oder Materialien einzustellen oder zu übermitteln, welche die Rechte Dritter in irgendeiner Weise verletzen oder die ungesetzlich, ehrverletzend oder bedrohend, Privat- oder Öffentlichkeitsrechte übertretend, obszön, belästigend oder sonst wie anstößig sind.

3. Eigentum

Sie genießen an der Seite oder den Materialien keinerlei Eigentumsrechte, sondern haben die Genehmigung, die Seite und ihre Materialien solange, wie dieser Vertrag in vollem Maße in Kraft ist, herunterzuladen, zu besuchen, zu betrachten, zu nutzen und darzustellen. Sofern nichts anderes angegeben ist, bleiben das Eigentum an der Seite und den Materialien sowie alle geistigen Eigentumsrechte daran jederzeit bei dem Unternehmen oder den jeweiligen Eigentümern.

4. Ihr Konto

Sind Sie registrierter Nutzer dieser Seite, liegt es in Ihrer Verantwortung, die vertrauliche Behandlung Ihres Kontos und Passwortes zu gewährleisten. Wenn Sie diese Seite nutzen, sind sie für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer verantwortlich, und Sie erklären sich einverstanden, die Verantwortung für sämtliche unter Ihrem Konto und Passwort ablaufenden Vorgänge zu übernehmen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Dienstleistungen zu verweigern, Konten zu kündigen oder nach eigenem Ermessen Inhalte zu entfernen oder zu bearbeiten.

5. Haftungsausschluss

DAS UNTERNEHMEN ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG ODER HAFTUNG FÜR SCHÄDEN AN IHREM COMPUTER ODER ANDEREM BESITZ, AUCH NICHT FÜR VIREN ODER SONSTIGE SCHÄDLICHE KOMPONENTEN, DIE AUFGRUND IHRES BESUCHS ODER IHRER NUTZUNG ODER STÖBERN AUF DER SEITE (EINSCHLIEßLICH JEDWEDER MAILBOXES ODER CHAT ROOMS) ODER DES HERUNTERLADENS VON MATERIALIEN DURCH SIE IN IHRE COMPUTERANLAGEN ODER ANDEREN BESITZ GELANGEN.

6. Verknüpfungen auf Seiten Dritter

Werden auf dieser Seite Links zu Webseiten anderer Betreiber hergestellt, erfolgt dies ausschließlich aus Gründen der Zweckmäßigkeit. Wenn Sie die Webseiten nutzen, verlassen Sie diese Seite. Wenn Sie sich dafür entscheiden, solche verlinkten Seiten zu besuchen, so geschieht dies auf eigene Gefahr, und es liegt in Ihrer Verantwortung, alle nötigen Schutzmaßnahmen gegen Viren und andere schädliche Komponenten zu ergreifen. Das Unternehmen übernimmt keine Gewähr für verlinkte Seiten oder die dort bereit gestellten Informationen oder anderen Produkte oder Dienstleistungen, auch eine Unterstützung oder anderweitige Förderung durch das Unternehmen gibt es nicht. Links bedeuten nicht, dass das Unternehmen mit der verlinkten Seite als Konzerngesellschaft oder auf andere Weise verbunden ist; sie bedeuten ferner weder, dass das Unternehmen befugt ist, die in den verlinkten Seiten dargestellten oder durch sie zugänglichen Warenzeichen, Handelsnamen, Logos oder Copyright-Symbole zu nutzen, noch dass eine verlinkte Seite mit dem Unternehmen als Konzerngesellschaft oder auf andere Weise verbunden oder befugt ist, Warenzeichen, Handelsnamen, Logos oder Copyright-Symbole des Unternehmens zu nutzen.

7. Inhalte Dritter

Sämtliche Informationen, Stellungnahmen, Meinungsäußerungen, Dienste oder andere erkennbar durch Dritte auf dieser Seite bereit gestellten Informationen sind solche der jeweiligen Autoren und nicht des Unternehmens. Gelegentlich können solche Informationen und ähnliches unter Umständen direkt von den jeweiligen Autoren aktualisiert werden. Der obige Haftungsausschluss gilt ungeachtet der diese Aktualisierungen vornehmenden Dritten.

7a. Deep Linking und Framing

Es ist Ihnen verboten, Seiten oder Inhalte, die vom Unternehmen oder deren Konzerngesellschaften bereitgestellt werden, wiederzugeben oder mittels "Frame" zu übertragen. Sie können unter der Bedingung eine Verknüpfung zu internen Seiten dieser Seite herstellen, dass Sie den dort gefundenen Inhalt nicht kopieren oder mittels "Frame" übertragen.

8. Unaufgefordert durch Sie zugesandte Informationen

Das Unternehmen möchte nicht, dass Sie ihm über diese Seite vertrauliche oder geschützte Informationen zukommen lassen; Sie sollten dies unterlassen, wenn Sie dazu vom Unternehmen nicht eigens aufgefordert wurden. Beachten Sie bitte, dass unaufgefordert zugesandte Informationen oder Materialien als nicht vertraulich oder nicht geschützt betrachtet werden. Mit dem Zusenden von Informationen und Materialien an diese Seite gewähren Sie dem Unternehmen (oder garantieren Sie, dass der Eigentümer solcher Informationen und solcher Materialien dem Unternehmen dies ausdrücklich gewährt) ein gebührenfreies, fortwährendes, unwiderrufliches und uneingeschränktes Recht bzw. die Erlaubnis, Dritten solche Informationen oder solche Materialien (insgesamt oder teilweise und zu beliebigen Zwecken) zu nutzen, wiederzugeben, darzustellen, vorzuführen, zu verändern, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu übermitteln und zu verbreiten oder auf andere Weise weltweit verfügbar zu machen und/oder in andere Arbeiten jedweder heute bekannter oder noch zu entwickelnder Form, Medien oder Technologien einzubeziehen. Ferner akzeptieren Sie, dass es dem Unternehmen freisteht, Ideen, Konzepte, Know-how oder Techniken, die Sie ihm zugänglich machen, zu beliebigen Zwecken zu nutzen.
Das Unternehmen möchte keine Informationen und keine Materialien erhalten, die ehrverletzend, bedrohend, obszön oder belästigend sind oder Gesetze und amtliche Bestimmungen verletzen oder auf andere Weise ungesetzlich sind oder geschützte Informationen oder Materialien Dritter enthalten; mit der Nutzung dieser Seite gilt ihr Einverständnis damit als vorausgesetzt. Senden Sie solche Informationen zu, akzeptieren Sie, dass Sie allein für dadurch entstehende Schäden verantwortlich und haftbar sind.
Sie dürfen keine durch Urheberrecht, Warenzeichen oder andere Schutzrechte geschützte Informationen und Materialien ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der Rechteinhaber auf dieser Seite durch Übertragen, Einstellen oder andere Mittel verfügbar machen. Für alle aus der Verletzung von Urheber- oder Schutzrechten oder andere durch solche Zusendungen entstehende Schäden sind Sie allein haftbar.

9. Anzeige von Urheberrechtsverletzungen

Wir achten die geistigen Urheberrechte Dritter und bitten unsere Nutzer, diese Rechte ebenfalls zu wahren. Sollten Sie Werke bereitgestellt und den Eindruck haben, dass diese kopiert und auf dieser Seite in einer Weise zugänglich gemacht worden sind, die eine Verletzung des Urheberrechts darstellt, bitten wir Sie, dem Urheberrechts-Beauftragten (wie unten bezeichnet) folgende Angaben zu machen:
(a) Bezeichnung des urheberrechtlich geschützten Werkes, dessen Schutzrechte verletzt worden sein sollen;
(b) Bezeichnung der angeblich den Urheberrechtsschutz verletzenden Materialien auf der Seite, um deren Entfernung gebeten wird;
(c) Ihren Namen, Ihre Anschrift, die Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, sowie gegebenenfalls eine E-Mail-Adresse, damit das Unternehmen sich nötigenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen kann;
(d) Erklärung, dass Sie gutgläubig der Auffassung sind, dass die Verwendung des urheberrechtlich geschützten Werkes vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz nicht gestattet ist;
(e) eine elektronische oder physische Unterschrift des Rechteinhabers oder eines bevollmächtigten Vertreters, mit der die Urheberrechtsverletzung bestätigt und die Erklärung eingereicht wird.
Der Urheberrechts-Beauftragte, an den Anzeigen von Urheberrechtsverletzungen im Zusammenhang mit der Seite zu richten sind, ist unter info@verbinder24.com zu erreichen.
Wird dem Unternehmen eine Urheberrechtsverletzung im Zusammenhang mit der Seite angezeigt, kann es der Behauptung nachgehen sowie im eigenen alleinigen Ermessen guten Glaubens darüber befinden, ob das/die Werk/e von der Seite zu entfernen sind oder um deren Entfernung zu ersuchen ist. Das Unternehmen ist Nutzern gegenüber für entsprechende Handlungen oder Unterlassungen weder haftbar noch verantwortlich.

10. Haftungsbeschränkung

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN WIRD DAS UNTERNEHMEN ODER SEINE ZULIEFERER ODER ANDERE AUF DIESER SEITE ERWÄHNTE ODER AN DEREN SCHAFFUNG, ERSTELLUNG ODER EINSTELLUNG BETEILIGTE DRITTE IHNEN GEGENÜBER VERPFLICHTET SEIN, ERSATZ FÜR UNMITTELBARE, MITTELBARE ODER FOLGESCHÄDEN (SOWIE INSBESONDERE SCHADENSERSATZ FÜR GESCHÄFTSAUSFALL, ENTGANGENEN GEWINN, BETRIEBSSTILLSTAND ODER VERLUST VON GESCHÄFTSINFORMATIONEN ODER ANDEREN DATEN) ZU LEISTEN, DIE DURCH DEN ZUGANG ZU DIESER SEITE DURCH SIE ODER IHRE NUTZUNG ODER DURCH DIE UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG ODER DAS ERGEBNIS DER NUTZUNG DIESER SEITE ODER DER MATERIALIEN, JEDWEDER MIT DIESER WEBSEITE VERLINKTEN WEBSEITEN SOWIE JEDWEDER AUF EINER SOLCHEN WEBSEITE ENTHALTENEN MATERIALIEN VERURSACHT WERDEN (SOWIE INSBESONDERE DURCH LEISTUNGSAUSFALL; FEHLER; UNTERLASSUNGEN; VERKNÜPFEN MIT ANDEREN WEBSEITEN; UNTERBRECHUNG; LÖSCHUNG VON DATEN; MANGEL; VERZÖGERUNG IM BETRIEB ODER DER ÜBERMITTLUNG; COMPUTERVIREN UND ÜBERTRAGUNGSFEHLER ODER DURCH ZERSTÖRUNG, UNBERECHTIGTEN ZUGRIFF AUF COMPUTER ODER SYSTEME ODER NUTZUNG DERSELBEN), ES SEI DENN DIE HAFTUNG BERUHT AUF VORSÄTZLICHEM ODER GROB FAHRLÄSSIGEM VERHALTEN ODER VERLETZUNG VETRAGSWESENTLICHER PFLICHTEN. DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT GLEICHFALLS NICHT FÜR ANSPRÜCHE AUS PRODUKTHAFTUNG, FÜR KÖRPERSCHÄDEN ODER DIE VERLETZUNG VON SCHUTZRECHTEN DRITTER.
Die Pflichten und Verantwortlichkeiten des Unternehmens im Hinblick auf seine jeweiligen Produkte und Dienstleistungen werden im übrigen ausschließlich durch die Verkaufs- oder Lizenzbedingungen geregelt, nach denen solche Produkte und Dienstleistungen verkauft oder lizenziert werden. Kopien dieser Verkaufs- oder Lizenzbedingungen sind direkt bei dem Unternehmen erhältlich.

11. Modifikationen

Alle Inhalte können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden, doch liegt es nicht in der Verantwortung des Unternehmens, Informationen dieser Seite zu aktualisieren. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die für diese Seite geltenden Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen, Ergänzungen oder Löschungen in den Nutzungsbedingungen werden mit ihrer Ankündigung sofort wirksam, die insbesondere durch die Einstellung neuer Nutzungsbedingungen in die Seite erfolgen kann. Die Nutzung der Seite nach einer Modifikation gilt als Anerkennung der Änderungen, Ergänzungen oder Löschungen durch Sie. Da diese für Sie rechtsverbindlich sind, wird empfohlen, diese Seite regelmäßig aufzurufen und die jeweilige Fassung dieser Bedingungen einzusehen. Das Unternehmen kann alle Elemente der Seite, einschließlich der Verfügbarkeit von Leistungsmerkmalen, jederzeit entfernen, verändern, aufheben oder einstellen. Das Unternehmen kann ferner ohne Ankündigung und ohne Übernahme einer Haftung bestimmte Leistungsmerkmale oder Dienstleistungen oder Ihren Zugang zu Teilen der Seite einschränken.

12. Erlöschen

Dieser Vertrag und die danach gewährten Lizenzen erlöschen automatisch und ohne Ankündigung, wenn Sie Bedingungen dieses Vertrags nicht einhalten, wobei sämtliche Bestimmungen zum Haftungsausschluss, zur Haftungsbeschränkung, zum Urheberrecht, zu Warenzeichen und anderen Schutzrechten des Unternehmens vom Erlöschen dieses Vertrags unberührt bleiben.

13. Internationale Nutzer und Exportbeschränkungen

Diese Seite wird in Deutschland durch das Unternehmen verwaltet. Das Unternehmen übernimmt keine Gewähr dafür, dass sämtliche Produkte, Dienste oder Programme, falls vorhanden, in Ihrem Land verfügbar sind oder dass die auf dieser Seite veröffentlichten Materialien für die Nutzung an Standorten außerhalb der Vereinigten Staaten geeignet oder rechtmäßig verfügbar sind. Der Zugriff auf solche Materialien ist von solchen Territorien aus untersagt, in denen deren Inhalt unzulässig ist. Sie dürfen diese Seite nicht für die Übermittlung, das Herunterladen oder die Nutzung von Informationen oder Materialien unter Verletzung der deutschen und US-amerikanischen Gesetze und Vorschriften einschließlich der für die Außenhandelskontrolle geltenden Bestimmungen nutzen. Dieser Vertrag gilt ausdrücklich vorbehaltlich der Gesetze, Vorschriften, Weisungen oder anderen Beschränkungen im Hinblick auf die Ausfuhr von Materialien oder Informationen über Materialien aus den Vereinigten Staaten, die von der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika jeweils erlassen werden können. Sie dürfen ohne Zustimmung des Unternehmens und ohne Einhaltung dieser Gesetze, Vorschriften, Weisungen oder anderen Beschränkungen die Materialien oder Informationen über die Materialien nicht ausführen. Sofern Sie auf die Seite von einem Standort außerhalb der Vereinigten Staaten zugreifen, erklären Sie, dass dieses auf Ihre eigene Verantwortung geschieht und Sie für die Beachtung des jeweiligen nationalen Rechts verantwortlich sind. Mit der Nutzung dieser Seite übernehmen Sie die Gewähr dafür, dass Sie sämtliche auf die Nutzung dieser Seite anwendbaren Gesetze beachten.

14. Bestimmung des anwendbaren Rechts und des Gerichtsstands

Diese Nutzungsbedingungen und jegliche Rechtsstreitigkeit zwischen Ihnen und dem Unternehmen im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder Ihrer Nutzung dieser Seite (die "Streitigkeiten") werden ausgelegt und geregelt nach deutschem Recht, ohne dass seine kollisions-rechtlichen Bestimmungen wirksam werden. Die ausschließliche Zuständigkeit und der alleinige Gerichtsstand für die Streitigkeiten liegt in Aurich; Sie akzeptieren die ausschließliche Zuständigkeit, die Gerichtshoheit über eine Person und den alleinigen Gerichtsstand dieser Gerichte im Zusammenhang mit Streitigkeiten.

15. Ungeteilter Vertrag

Diese Nutzungsbedingungen bilden den ungeteilten Vertrag zwischen Ihnen und dem Unternehmen und ersetzen jegliche vorherige mündliche, schriftliche oder elektronische Mitteilungen oder Dokumente im Hinblick auf die vorliegende Sache. Für den Fall, dass ein Teil dieses Vertrages durch ein zuständiges Gericht rechtskräftig für nichtig oder undurchsetzbar erklärt wird, wird die betreffende Bestimmung in dem zulässigen Umfang durchgesetzt, der erforderlich ist, um die Absicht der Parteien wirksam werden zu lassen; die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen ist hiervon unberührt.

16. Copyright

Diese Seite einschließlich aller darin enthaltenen Informationen und Materialien sind durch weltweites Copyright, Warenzeichen- und anderes Recht sowie vertragliche Bestimmungen urheberrechtlich geschützt. Sie erklären, mit der Nutzung dieser Seite sämtliche Copyright-, Warenzeichen- und anderen gesetzlichen Bestimmungen weltweit einzuhalten und jegliches, eine mögliche Verletzung dieser Bestimmungen oder dieser Nutzungsbedingungen darstellende Kopieren, Wiedergeben, Modifizieren, Verbreiten, Darstellen, Vorführen oder Übertragen zu verhindern. Sofern in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich vorgesehen, räumt Ihnen das Unternehmen keine ausdrücklichen oder konkludenten Lizenzen oder Rechte Dritter bezüglich Patenten, Marken, Urheberrechten oder Geschäftsgeheimnissen des Unternehmens oder Dritter ein.

17. Copyright-Vermerk

Sämtliche Designelemente dieser Webseite einschließlich Text und Grafiken sowie deren Zusammenstellung sind das Eigentum des Unternehmens.

18. Warenzeichen und Seite-Warenzeichenrechte

Alle Rechte an Produktnamen, Firmennamen, Warenzeichen, Handelsnamen, Seite-Warenzeichen, Logos, Produktverpackungen und Mustern des Unternehmens oder Produkte oder Webseiten Dritter ("Unternehmensmarken"), ob in großer Schrift dargestellt oder zusammen mit dem Warenzeichen oder nicht, gehören ausschließlich dem Unternehmen oder deren jeweiligen Eigentümern und sind durch nationales und internationales Warenzeichen- und Urheberrecht geschützt. Nutzer dürfen die Unternehmensmarken ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Eigentümer dieser Marken nicht verwenden.

19. Einschränkungen der Übertragung

Diesen Vertrag oder nach ihm gewährte Rechte oder Lizenzen dürfen Sie nicht übertragen oder unterlizenzieren. Jede versuchte Übertragung, die Vorstehendes verletzt, ist nichtig.